Die Evangelische Kirchengemeinde Broich-Saarn heißt Sie auf ihrer Homepage herzlich willkommen!

Viel Spaß und viele gute Informationen beim Stöbern auf unseren Seiten!
Wir begrüßen Sie auch gerne in unseren beiden Kirchen und Gemeindehäusern!
Ein Klick auf die Fotos verrät Ihnen mehr!

tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Dorf2.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Dorfkirche2_180.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/wilhelmine.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Wilhelmine2.jpg


Ein frohes und gesegnetes Neues Jahr!

www.verlagambirnbach.de - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Jahreslosung 2020

Gewdanken von Heinrich Bedford-Strohm (Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland) zur Jahreslosung:

https://www.facebook.com/notes/heinrich-bedford-strohm/predigt-an-neujahr-im-berliner-dom-zur-jahreslosung-2020/2862282303834619/

Frieden geht anders

Ausstellung & Veranstaltungsreihe 2020

Wer Frieden schaffen will, muss kreativ nach neuen Wegen suchen - das zeigt die Ausstellung "Frieden geht anders" mit einem vielfältigen Begleitprogramm mit Diskussionen und Kunst, Workshops und Lesungen zum Jahresbeginn 2020. Frieden war bereits Schwerpunktthema der Mülheimer Kreissynode im Mai 2019 und der EKiR-Landesynode, die ein Friedenswort verabschiedet hat. Nun zeigen Veranstaltungen für alle Mülheimerinnen und Mülheimer mögliche Schritte auf dem Weg des gerechten Friedens. Lesen Sie hier mehr.

 

Peace shall be with you

Bekannte und unbekannte Lieder zum Zuhören und Mitsingen am Freitag, 17. Januar 2020, 19 Uhr in der Petrikirche
Mit-Sing-Konzert in der Petrikirche, VEK
mit: Felicia Friedrich, Gesang
Jörg Siebenhaar, Klavier

Konstantin Winstroer, Kontrabass
Dirk Leibenguth, Schlagzeug

Eintritt: 10 Euro

Taizé-Gottesdienst in der Dorfkirche

Wo Liebe lebt, da ist Gott.

Am 25. Januar 2020 wird um 18 Uhr in der Saarner Dorfkirche wieder ein Taizé-Gottesdienst stattfinden.

„Nur wer niederknien kann vor dem Geheimnis des Lebens, wird aufhören, vor der Gewalt in die Knie zu gehen.“ (nach Dorothee Sölle)
Lesungen und die einfachen, schön klingenden Gesänge aus Taizé im Wechsel

Mehr dazu rechts bei den Terminen. Zur Einstimmung klicken Sie hier!

Ökumenische Trauerbegleitung links der Ruhr

 

Sehen Sie auf dem Plakat die regelmäßigen Termine von
- Trauercafé
- Trauergruppe
- Gesprächen auf dem Friedhof
- Trauerseminar und Einführung in die ehrenamtliche Trauerarbeit

Ganz ausführlich wird Ihnen hier auf dem Folder die ökumenische Trauerarbeit vorgestellt.

Gemeinden laden in "Klangräume" ein

Musikalischer Auftakt 2020

Das Konzertprogramm "Klangräume" für das erste Halbjahr 2020 ist erschienen. Das Heft liegt in allen kirchlichen Häusern und an vielen öffentlichen Stellen aus und enthält viele Termintipps von Kindermusical bis Gospel von Passionsmusik bis Pop.

Hier finden Sie das Programmheft.

Ein bewegender Gottesdienst...

Danke liebe Kerstin Ulrich, danke lieber Christoph Pfeiffer und auch Dank an alle übrigen Mitwirkenden. Das war ein sehr bewegender, beeindruckender Gottesdienst. Hier kann man ihn sehen: https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste

Vielleicht wollen Sie die Texte nicht nur hören, sondern auch lesen: Hier ist das Textbuch!

Zum Nachlesen: Unser ZDF-Fernsehgottesdienst

„45 intensive und dichte Minuten“, so Pfarrerin Kerstin Ulrich, erlebte sie gemeinsam mit Ihrer Gemeinde beim Gottesdienst unter dem Titel „Dein Wort ist meine Speise“. Was in der Liveübertragung nach kaum einer Dreiviertelstunde vorbei war, hat beinahe ein Jahr an Vorbereitung gebraucht. Lesen Sie hier den Bericht.

Letzte Ruhe an der „Ruhraue“

Neue Gemeinschaftsgrabanlage auf dem Aubergfriedhof

Eine letzte Ruhestätte an der „Ruhraue“, das bietet jetzt die Evangelische Kirchengemeinde Broich-Saarn auf ihrem Friedhof auf dem Auberg an. Die neue Gemeinschaftsgrabanlage ist optisch dem Flusslauf zwischen Mintard und der Mülheimer Schlossbrücke nachempfunden, sogar die Mendener Brücke und die Ruhrinsel sind im Kleinformat angelegt. Lesen Sie hier die Presseinformation.

Betrifft: Aubergfriedhof

Für die Verwaltung des Friedhofs "Auf dem Auberg" gibt es ab dem 1. Januar 2019 neue Ansprechpartner beim Kirchenkreis Niederberg.
Ab dem 1. Januar lässt die Evangelische Kirchengemeinde Broich-Saarn ihren Friedhof "Auf dem Auberg", Voßbeckstraße 81, durch die Friedhofsverwaltung des Evanglischen Kirchenkreises Niederberg betreuen. Die Kirchengemeinde Broich-Saarn bleibt weiterhin Eigentümerin des Friedhofes, nur auf Seiten der Verwaltung werden nun die Kompetenzen beim Kirchenkreis Niederberg gebündelt. Die Friedhofsverwaltung aus dem Kirchenkreis Niederberg betreut bisher schon fünfzehn evangelische Friedhöfe aus dem Kreis Mettmann und Wuppertal.

Um Fragen der Bestattung kümmert sich ab dem 1. Januar 2019 die neue Friedhofsverwaltung, als Ansprechpartnerinnen stehen zur Verfügung:

  • Aylin Jasiczek, Telefon: 02051. 9654-36, a.jasiczek@kkva.de
  • Evangelisches Verwaltungsamt Niederberg, Lortzingstr.7, 42549 Velbert, friedhof@kkva.de

Pfarrer Pfeiffer (pfeiffer@kirche-muelheim.de) bleibt Vorsitzender des Friedhofsauschusses der Kirchengemeinde Broich-Saarn und steht für Auskünfte gerne zur Verfügung.



Wir sind auch bei Facebook!

Sie haben uns ja schon längst gefunden und über jeden Besuch freuen wir uns. Seit dem 4. März haben wir über 100 "Gefällt mir"-Angaben für unsere Facebookseite. Danke für jeden "Daumen hoch"!

Und für alle, die uns noch nicht gefunden haben sollten: https://www.facebook.com/EvangelischeKirchengemeindeBroichSaarn/

Wir freuen uns auf Sie!

Neu und interessant...

- Das ökumenische Musikprogramm „Klangräume“

- Für die, die gerne spielen: Hier geht es zu den Pöppelhoppers Saarn

- Bei den Nachrichten: Neues aus der Evangelischen Kirche An der Ruhr - Newsletter Nr. 1

- Friedhofsgebührensatzung

- Programmhefte, Halbjahresprogramme u.ä. (Familienzentren 2020, Ladenkirche, Familienbildungsstätte 2020, Männerarbeit 2020) unter Service

- Anhaltspunkte 34 bei Gemeindebrief

- Werbeflyer für Westkapelle

- Gottesdienstplan für Januar und Februar

- Tauftermine von Dezember 2019 bis Juni 2020