Konfirmation und kirchlicher Unterricht

Jedes Jahr macht sich ein neuer Konfijahrgang auf den Weg. Konfirmation heißt "Befestigung" oder auch "Bestärkung". Die Konfirmand:innen sollen auf ihrem Glaubens- und Lebensweg gestärkt werden. In der Konfirmandenzeit haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit den großen Fragen des Lebens zu beschäftigen: Woran glaube ich? Was gibt mir Hoffnung, Kraft und Vertrauen? Wie finde ich gute Freundschaften und was ist Liebe für mich? Was ist mir persönlich wichtig und zur Bewahrung der Welt, in der ich lebe? Wir sind neugierig, welche Fragen Du selbst mitbringst. Auf dem Weg entdecken wir hoffentlich auch einiges in der Bibel, über Gott und Jesus und die Gemeinschaft und Aufgaben der Kirche, haben Spaß, kommen ins Nachdenken, hören Musik und Singen, werden kreativ und finden, was uns im Leben weiterhilft. (Weitere Informationen zur Bedeutung der Konfirmation und der Konfizeit finden Sie hier.)

Hier einige allgemeine Fragen und Antworten zum Konfiunterricht:

Wann kann ich mein Kind zum Unterricht anmelden?

Der Anmeldetermin liegt nach den Sommerfereien bzw. im Herbst.
Zum Kirchlichen Unterricht können alle Jugendlichen angemeldet werden, die nach den Sommerferien in der Regel die 7. Klasse besuchen bzw. bis Ende Juli mindestens 12 bzw. ab August 13 Jahre geworden sind. Es können auch nicht getaufte Jugendliche am Unterricht teilnehmen. Sie werden dann in der Zeit bis zur Konfirmation oder im Konfirmationsgottesdienst getauft.

Werde ich von der Gemeinde angeschrieben?

Ja, die Familien der in Frage kommenden Jugendlichen werden von uns angeschrieben. Da unsere Gemeindegliederkartei aber nicht immer die nicht getauften Jugendlichen aufführt, kann es vorkommen, dass in Frage kommende Jugendliche kein Schreiben erhalten. Deshalb bitten wir darum, die Information über den Anmeldetermin an in Frage kommende Eltern und Jugendliche weiterzugeben.

Zusätzlich wird der Anmeldetermin in der Herbstausgabe unseres Gemeindebriefs (September-November) veröffentlicht.

Wann und wo findet der Unterricht statt?

Der wöchentliche Unterricht am Dienstag nachmittag im Gemeindehaus Broich mit allen Gruppen startet nach den Konfifreizeiten, die immer ein verlängertes Wochenende (meist Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam) im Freizeitheim unserer Gemeinde in Westkapelle, NL stattfinden.

Was findet bis zum Beginn des Wochenunterrichts statt?

Bis dahin wird die Teilnahme an besonderen Gottesdiensten erwartet und es werden ein paar spezielle Angebote der Jugendteamer:innen gemacht. Eine Übersicht über die in Frage kommenden Termine der Zeit bis zu den Konfifreizeiten erhalten Sie nach der Anmeldung.

Anmeldungen zur Konfirmation 2024

In Frage kommen dafür Kinder, die in der Regel nach den Sommerferien in diesem Jahr in die 7. Klasse gehen und zwischen dem 01.08.2009 und dem 30.09.2010 geboren sind.     Alle notwendigen Informationen und das digitale Anmeldeformular werden am Ende der Sommerferien hier eingestellt und die entsprechenden Familien aus unserer Kartei werden im Lauf der Sommerferien angeschrieben. Die Anmeldefrist zum Konfirmandenunterricht  wird bis zum 28. September 2022 gehen.