Die Evangelische Kirchengemeinde Broich-Saarn heißt Sie auf ihrer Homepage herzlich willkommen!

Viel Spaß und viele gute Informationen beim Stöbern auf unseren Seiten!
Wir begrüßen Sie auch gerne in unseren beiden Kirchen und Gemeindehäusern!
Ein Klick auf die Fotos verrät Ihnen mehr!

tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Dorf2.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Dorfkirche2_180.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/wilhelmine.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Wilhelmine2.jpg


Chor - und Orgelmusik zum Volkstrauertag

Sonntag, 19. November 2017 um 17.00 Uhr in der Broicher Kirche

u.a.
„Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen“ op. 74,1 von Johannes Brahms
„Hör mein Bitten“ von Felix Mendelssohn Bartholdy

Steffanie Patzke (Wuppertal), Sopran
Sven Schneider, Orgel

Projektchor Links der Ruhr
Leitung: Detlef Hilder

Eintritt frei · Kollekte 

Segenszeit

Sonntag, 19. Nov. 2017 um 16.00 Uhr
Herz Jesu Kirche, Ulmenallee 53

Ökumenischer Gottesdienst mit Segnung und Salbung
für Menschen in Krankheit, Trauer und mit anderem Kummer

anschließend „Zeit zur Begegnung“
Sehen Sie dazu auch den Flyer.

Synode setzt deutliches Zeichen für Familiennachzug!

Mit einem Appell an die Politik setzt sich die Kreissynode (10. und 11. November) für den Familiennachzug von Geflüchteten ein. Superintendent Hillebrand richtet den Fokus auf Toleranz und soziale Gerechtigkeit, eigenes Engagement für Bildung und Zusammenarbeit in der Ökumene. Hier geht es zu den Ergebnissen der Synode und zum Bericht des Superintendenten.

Ein Willkommen für die Allerkleinsten

Dem eigenen Neugeborenen ein möglichst entspanntes „Willkommen“ bereiten – dafür ist das „wellcome“-Projekt der Evangelischen Familienbildungsstätte da. Rosemarie Esser ist die neue Projektkoordinatorin, die Eltern von Neugeborenen und freiwilligen Unterstützerinnen und Unterstützern hilft, zusammenzufinden. Lesen Sie hier mehr.

Anmeldung zu den Senioren-Adventsfeiern

Herzliche Einladung! Informationen zu den Feiern finden Sie im Gemeindebrief 25 auf Seite 14. Die Anmeldung sollte bis zum 20. November erfolgen. Geben Sie die ausgefüllte Anmeldung im Gemeindebüro Wilhelminenstraße ab oder senden Sie sie als Mail an buero-broich-saarn@kirche-muelheim.de

Nina Stachelhaus stellt sich vor

Mein Name ist Nina Stachelhaus, und ich habe am 1. Oktober mein freiwilliges soziales Jahr in der Kirchengemeinde Broich-Saarn begonnen. Mit meinen 19 Jahren habe ich noch nicht viel Erfahrungen in diesem Bereich gemacht, aber ich hab schon länger darüber nachgedacht, eine Tätigkeit im sozialen Bereich auszuüben.... Ich möchte die Gemeinde hauptsächlich in der Jugendarbeit unterstützen und werde dort versuchen eine helfende Hand zu sein. Aber auch bei anderen Projekten werde ich helfen. Lesen Sie hier die komplette Vorstellung.

Musik und Texte zum Buß – und Bettag

Mittwoch, 22. November 2017 · 19.30 Uhr
Dorfkirche in Saarn, Holunderstraße 5

Lesungen: Gerald Hillebrand
Kirchenchor Broich
Leitung: Daphne Tolzmann

Eintritt frei · Kollekte 

Ökumenische Trauerbegleitung links der Ruhr

-buhne-meer- Eva-M. Stiepermann

Trauer-Café für alle am 27. November im Evangelischen Gemeindehaus Holunderstraße in Mülheim-Saarn. Wir laden Sie ein zu einem Trauer-Café, in dem Sie in Ihrer Trauer Begleitung und Hilfe erfahren können. Lesen Sie mehr auf dem Plakat.

Mehr Informationen zur ökumenischen Trauerbegleitung und die Veranstaltungen des 2. Halbjahres finden Sie hier.

Es geht mit großen Schritten auf die Adventszeit zu...

Sie haben viele Termine im Dezember? Aber unsere ökumenische Adventsfenster-Aktion haben Sie bestimmt eingeplant. Vom 1. Advent bis zum 23. Dezember trifft man sich abends um 18 Uhr vor den gestalteten Fenstern, singt miteinander, hört eine Geschichte und steht anschließend bei einem warmen Getränk und Plätzchen noch gemütlich beisammen. Dies ist eine schöne Möglichkeit, sich gemeinsam mit anderen auf den Weg zu machen und auf Weihnachten einzustimmen. Hier finden Sie die Termine!



Wortreich – Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte

Wie kam die Reformation in die Herrschaft Broich, das Dorf Mülheim? Wie wurde Mülheim evangelisch? Was bedeutete die „neue Lehre“ für den Alltag im Gemeindeleben? Was hat der Krieg zwischen protestantischen Niederländern und katholischen Spaniern mit Mülheim zu tun? Warum war die reformierte Petri-Kirchengemeinde so groß und die lutherische Pauli-Kirchengemeinde so klein? Wie entwickelte sich das evangelische Leben in Mülheim weiter? Und was bedeutete die Durchsetzung der Reformation für das katholische Leben in Mülheim? (Mehr dazu im Artikel in der WAZ)
...und hier geht es zu dem tollen Begleitprogramm der Ausstellung!

Taizé-Gottesdienst in der Dorfkirche

Am 2. Dezember 2017 wird um 18 Uhr in der Saarner Dorfkirche wieder ein Taizé-Gottesdienst stattfinden.

Mehr dazu rechts bei den Terminen. Zur Einstimmung klicken Sie hier!

Gesprächskreis für Trauernde im Herbst 2017

-buhne-meer- Eva-M. Stiepermann

Mit diesem Angebot möchten wir Sie einladen, Ihrer Trauer Raum zu geben. Im geschützten Rahmen, mit fachlicher Begleitung und gemeinsam mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, soll Ihnen die Möglichkeit gegeben werden, diesen wichtigen Abschnitt Ihres Lebensweges gehen zu können. Wann und wo die Gespräche stattfinden, lesen Sie im Flyer. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 14. Nov. 2017.

Broich klang am Sonntag nach Afrika

Im Gottesdienst an der Wilhelminenstraße feierten alle das zehnjährige Bestehen der Partnerschaft mit dem Northern District in Daressalam (Tansania). Und dazu wurde ein Partnerschaftsbaum vor der Kirche gepflanzt. Das ist einer von dreien, der erste steht seit dem Sommer in Wittenberg und ein dritter in Daressalam kommt noch dazu. Mehr Fotos und einige musikalische Kostproben finden Sie rechts in der Rückschau! ...und so stand es heute Morgen in der WAZ.

KlangRäume - Mülheimer Kirchenmusik

Die Kirchenmusiker Gijs Burger (links) und Sven Schneider präsentieren das neue Programmheft

Über 70 Veranstaltungen umfasst das neue Programmheft der Mülheimer Kirchenmusik. Die Auswahl reicht von Gospel und Weltmusik über Kindermusicals bis hin zu klassischen Orgelkonzerten. Ein ökumenisches Kirchenmusikprogramm für die ganze Stadt präsentieren nun die evangelischen und katholischen Gemeinden an der Ruhr. Die Initiative für das neue Programmheft ging von Sven Schneider, neuer Kirchenmusiker in Speldorf und Broich-Saarn, aus. Lesen Sie hier mehr.

Schon mal drüber nachgedacht "Helfende Hand" zu werden?

Seit über 50 Jahren unterhält unsere Gemeinde in Westkapelle ein Jugendfreizeitheim. Jährlich finden dort über 5.000 Übernachtungen statt. Und bei vielen Freizeiten sind – wie schon seit Beginn in den 60er Jahren – immer unsere sogenannten „Helfenden Hände“ vor Ort. Ohne diese ehrenamtlichen Helfer wäre es nicht möglich gewesen, das Haus über so viele Jahre zu erhalten und weiterzuführen... Lesen Sie hier weiter.

Wir sind bei Facebook!

Ach, Sie haben uns schon gefunden? Das freut uns! Und für die, die uns noch nicht gefunden haben: https://www.facebook.com/EvangelischeKirchengemeindeBroichSaarn/

Wir freuen uns auf Sie!

Neu und interessant...

- Für Ihre Festtagsplanung: Die Gottesdienste von Heiligabend bis Neujahr

- Für die, die gerne spielen: Hier geht es zu den Pöppelhoppers Saarn

- Bei den Nachrichten: Newsletter Nr. 20

- Neue Friedhofsgebührensatzung

- Der neue Brückenbrief aus Schottland (August bis Oktober 2017) bei Service

- Programmhefte, Halbjahresprogramme u.ä. (Familienzentren 2017, Ladenkirche, Familienbildungsstätte 2017, Männerarbeit 2017) unter Service

- Newsletter 2/2017 der Männerarbeit der EKiR unter Service

- Familienzentrum Lindenhof: Termine vom 2. Halbjahr 2017 unter Service

- Anhaltspunkte 26 bei Gemeindebrief

- Neue Werbeflyer für Westkapelle

- Feste Angebote in der Ökumenischen Trauerbegleitung 2017 und 2018

- Gottesdienstplan für November

- Tauftermine bis Februar 2018